Sie sind NICHT eingeloggt!
Sie können nur max. 10 Zitate zufällig anzeigen lassen.
Zurück zur ... Startseite
Die Suche ergab 59 Ergebnisse!
Sucheingaben

Suche nach ...



Abrüsten, sonst knallt's! Aber wie!

Von Schülern gesammelt (ca. 1970 bis 1990)
Drucken

Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder.

Winfried Hönes
Drucken

Was du für uns gewesen, das wissen wir allein.
Hab' Dank für deine Liebe, du wirst uns unvergessen sein.

Drucken

Es kommt nicht darauf an, wie alt man ist, sondern wie man alt ist.

Carl Ochsenius
Drucken

Blickt man heute auf viele Diskussionen im Umfeld der Chemie, so wären Persönlichkeiten vom Range Liebigs sicher eine belebende Hilfe. Viele der heute aktiv forschenden Chemiker haben sich damit abgefunden, dass die "Chemie" bei den meisten Menschen einen negativen Beigeschmack hat. Zu tief sitzt offenbar der Irrglaube, dass "Chemie" grundsätzlich "künstlich", "unnatürlich" und schlechthin "überflüssig" sei. Dabei wird vergessen, dass alle natürlichen Prozesse des Lebens auf chemischer Basis ablaufen. Die Produktion von Lebensmitteln "ohne Chemie" ist gar nicht möglich, andere Auffassungen sind schlechterdings absurd.

Jürgen Janek
Drucken

Wenn ein Mann nicht trinken kann, wenn er lebt, wie zum Teufel soll er es tun, wenn er tot ist.

Aus Irland
Drucken

Wenn ihr jung bleiben wollt, dann erhaltet euch die Fähigkeit des Staunens.

Amos W. Sangster
(Kanadisch-US-amerikanischer Künstler, 1833-1904)
Drucken

Ein bisschen dumm ist am Ende jeder, aber so dumm wie mancher ist doch keiner.

Allgäuer Sprüche
Drucken

Was gültig ist, muss nicht endgültig sein.

Drucken

Keiner redet dümmer als er ist.

Von Schülern gesammelt (ca. 1970 bis 1990)
Drucken